bauen seit 1919

in 3 Generationen

1919

Übernahme des Baugeschäftes Wilhelm Heinrichs durch den Maurermeister + Bautechniker Oskar Klinger (1886-1985) der 1906 aus Thüringen nach Bahrdorf kam.


1960

Bauingenieur und Maurermeister Bruno Klinger (1927-1983) seit 1952 im Betrieb, übernimmt die Gesamtverantwortung. Im Jahr 1966 Neubau Betriebshof an der Vorsfelder Straße 19 der Gemeinde Bahrdorf. Der Aufgabenbereich des Hoch-und Tiefbaus wird um Straßenbauarbeiten erweitert.

 


1983

Dipl. Bauingenieur und Architekt AKN Uwe Klinger übernimmt den Betrieb nach dem plötzlichen Tod seines Vaters. Der Arbeitsradius vergrößerte sich auf Südostniedersachsen, Sachsen-Anhalt und die Region Hannover. Für einige Kunden erweitert sich der Radius bis Berlin.